Vom Aufwachen bis zum Zubettgehen dreht sich bei Luz alles darum, ihren Gästen den bestmöglichen Aufenthalt zu bieten. Auf den ersten Blick ist das nicht verwunderlich, will nicht jeder Gastgeber zufriedene Gäste? Aber bei genauerem Hinsehen zeigt sich, wie sehr Luz das Wohl ihrer Gäste in ihrem Ferienhaus am Herzen liegt.

 

 

Hintergrund

Luz, die ihr Ferienhaus seit Juni 2019 über Bookiply vermietet, arbeitet hauptberuflich als Rezeptionistin in einem 5-Sterne-Luxushotel auf Gran Canaria.

Doch der Spagat zwischen exzellentem Service für die Gäste in „Lucys Home“ und dem Vollzeitjob als Rezeptionistin kann ganz schön fordernd sein. In einem persönlichen Interview verrät sie uns, wie die Arbeit in der Hotelbranche sie zu der Gastgeberin für ihr Ferienhaus machte, die sie heute ist.

 

Nur das Beste ist gut genug

Für Luz ist eine offene, ehrliche und herzliche Kommunikation mit den Gästen ein wichtiger Teil des Kundenerlebnisses. Bei einer Gästebewertung von 4,7 Sternen auf Bookiply wird schnell klar, dass ihre Gäste den Aufenthalt in ihrem schönen Anwesen im Süden Gran Canarias vollends genießen.

Vor dem Beginn der Pandemie im Jahr 2020 legte die Gastgeberin großen Wert darauf, alle Gäste persönlich in der Unterkunft zu begrüßen.

Dies ist heute leider nicht mehr so oft möglich, wie sie es gerne hätte. Doch auch dafür hat sie eine Lösung gefunden:

„Wenn ich nicht persönlich da sein kann, kontaktiere ich meine Gäste einen Tag vor dem Check-in und sage ihnen, dass ich sie leider nicht persönlich empfangen kann. Ich gebe ihnen alle Wegbeschreibungen und stehe ihnen 24 Stunden am Tag per WhatsApp zur Verfügung.”

Luz ist es wichtig, mit den Gästen ihrer Ferienunterkunft in Kontakt zu bleiben, während diese ihren Aufenthalt in „Lucys Home“ genießen. Dafür zögert sie nicht, proaktiv auf ihre Gäste zuzugehen:

„Ich kontaktiere sie immer in der Mitte ihres Aufenthalts, um zu erfahren, wie es ihnen geht und ob sie mit dem Haus zufrieden sind. Manchmal kontaktieren sie mich, um mich nach Informationen über Restaurants, Essen und andere Empfehlungen in der Umgebung zu fragen. Ich hatte auch einen Kunden, der mich nach Wanderwegen fragte.”

 

 

Einmal gab es eine Situation, in der ihre Gäste besonders dankbar für die Kommunikationsfähigkeit und Gastfreundschaft ihrer Gastgeberin waren:

„Die Spülmaschine war kaputt und ich sagte dem Gast sofort, dass wir sie reparieren würden. Also habe ich eine kleine Flasche Wein gekauft und sie mit einem Zettel an der Tür hinterlassen. Dann rief mich der Gast sofort an und fragte, warum ich nicht geklingelt hätte und hereingekommen sei. Ich wollte ihnen keine Umstände machen. Der Gast war sehr überrascht und dankbar.”

Ihr Ziel ist es, die Erwartungen der Gäste zu übertreffen. Um ihre Gäste positiv zu überraschen, geht Luz immer über den Standard hinaus, so wie sie es von ihrem Job im Luxushotel gewohnt ist:

„Ich liebe es, dem Gast das Gefühl zu geben, dass er zu Hause ist. Oder noch besser. Ich komme aus der Hotellerie. Da weiß man, was der Gast will. Es spielt keine Rolle, was der Gast bezahlt, ob viel oder wenig, das hängt von der Saison ab. Der Gast hat das Recht, immer das Gleiche zu bekommen, und das Gleiche bedeutet das Beste.”

 

Der Name hält, was er verspricht

Luz‘ Stolz für das Erlebnis, das sie ihren Gästen in „Lucys Home“ bietet, wird deutlich, als wir sie persönlich auf ihrem Grundstück treffen. Bevor das Haus ein Ferienhaus wurde, war es genau das: ein Zuhause für Luz und ihre Familie.

Als ihre Töchter ausgezogen waren, dekorierte sie das Haus nach ihrem persönlichen Geschmack und verwandelte es in ihre eigene Wohlfühloase.

So schön das Haus dank ihrer Mühen auch war, letztendlich stellte Luz fest, dass das Haus zu groß für sie allein ist. Deshalb beschloss sie im Juni 2019, ihr Haus in eine Ferienunterkunft zu verwandeln.

Die Gastgeberin weiß, was ihre Gäste an ihrer Unterkunft schätzen und was ihr Ferienhaus von anderen unterscheidet:

„Die Kommunikation, die Sauberkeit und die vielen schönen Details. Es gibt tolle Häuser, aber die meisten sind sehr einfach gehalten. Bei mir findet man ein hochwertiges Sofa statt einer normalen Couch und Qualitätsbettwäsche.”

 

 

„Lucys Home“ strahlt nicht die Atmosphäre einer „weißen Leinwand“ aus. Ihre Gäste erhalten einen Einblick in Luz‘ persönlichen Geschmack: Die Unterkunft ist stilvoll gehalten, wirkt nicht überladen und verfügt über hochwertige Möbel.

Die Wahrung der Exzellenz

Die hochwertige Ausstattung in Schuss zu halten und die Wohnung nach jedem Aufenthalt wieder in ihren ursprünglichen sauberen Zustand zu versetzen, kann eine ziemliche Herausforderung sein.

Auch nach dem hundertsten Gast soll sich das Haus noch frisch anfühlen und nicht abgenutzt wirken. Dazu bedarf es einer effizienten Organisation, externer Unterstützung und einiger praktischer Tipps, die Luz aus ihrer Arbeit in der Hotelbranche übernommen hat.

  • Die Gastgeberin arbeitet mit einer Reinigungsagentur zusammen. Sie schickt den Buchungskalender der Unterkunft jeden Monat an das Dienstleistungsunternehmen. Durch diese genaue Abstimmung betreten die Gäste stets eine frische und saubere Ferienunterkunft.
  • Luz verzichtet darauf, den Handtuch- und Wäschewechsel-Service zu nutzen, den manche Reinigungsfirmen anbieten. Vielmehr sorgt sie selbst für Handtücher und Bettwäsche, um die Qualität dieser wichtigen Details zu kontrollieren.
  • Neben der regelmäßigen Reinigung und dem Wechsel aller Textilien nutzt sie noch einen weiteren kleinen Trick: Sie tauscht ihre Textilien jährlich gegen nagelneue aus, damit sie immer weich und flauschig sind – so erhalten ihre Gäste stets die beste Qualität. Sie wählt die Bettwäsche selbst aus und legt großen Wert auf die Qualität und Nachhaltigkeit der Stoffe.

 

 

Luz‘ Tipp für neue Gastgeber

Abschließend verrät Luz, was sie allen Ferienhausvermietern und Gastgebern für Ferienhäuser mit auf den Weg geben möchte:

„Ich empfehle allen, Bookiply zu nutzen, denn es ist die einfachste und bequemste Art, eine Ferienwohnung zu verwalten. Und das gilt sowohl für jemanden, der schon erfahrener Vermieter ist, ebenso wie für jemanden, der noch keinerlei Erfahrung hat, so wie ich, als ich angefangen habe. Mit Bookiply muss man sich um nichts kümmern. Lediglich um den Gast, wenn er ankommt und das wars. Denn das Wichtigste und Praktischste ist, dass du mit der App sowohl die Buchungen bekommst als auch die Rechnungen, die Steuerrechnungen und die Zahlungen. Perfekt!”

Als jemand, der oft mit Excel-Tabellen arbeiten muss und in der Hotelbranche viele manuelle Aufgaben bearbeitet, schätzt sie den Service von Bookiply besonders.

Wenn Sie die wunderbaren Gastfreundschaft erleben möchten, die Luz all ihren Gästen bietet, dann buchen Sie Ihren Aufenthalt in Lucys Home auf Gran Canaria.

Übersetzt von Lara Weber