fbpx
4 einfache Tipps für Ihre Ferienunterkunft

Die Branche für Ferienunterkünfte wächst und wächst. Kein Wunder also, dass auch die Ansprüche der Urlauber stetig steigen. Diese erwarten von ihrem Urlaubsdomizil sowohl die persönliche, gemütliche Atmosphäre einer Ferienimmobilie als auch die eher luxuriösen Vorzüge eines Hotels. Mit nur kleinen, aber feinen Anpassungen können Sie diese Harmonie schnell herstellen.

Keine Angst, es erwarten Sie keine kostspieligen und aufwendigen Renovierungsarbeiten! Es sind minimale Feinschliffe, die in kurzer Zeit einen wesentlichen Einfluss auf die Zufriedenheit Ihrer Gäste während ihres Aufenthaltes und – wie wir alle wissen –  letztlich auch auf die Online-Bewertungen haben können.  

Die Grundausstattung

Immer mehr Gäste erwarten das, was wir als allgemeine Grundausstattung bezeichnen. Die meisten Urlauber gehen fest davon aus, dass Ihre Ferienunterkunft bereits über diese Produkte verfügt und verlassen sich auf ihre Erwartungen und bisherigen positiven Erfahrungen. Deswegen empfiehlt Airbnb beispielsweise dringend, die folgende Ausstattung auf jeden Fall bei der Einrichtung Ihrer Ferienimmobilie zu berücksichtigen.

– Toilettenpapier
– Seife (für Hände und Körper)
– Ein Handtuch pro Gast
– Ein Kissen pro Gast
– Bettwäsche für jedes Bett

Das Einmaleins in der Küche

Viele Gäste, vor allem aus Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden sind enttäuscht, wenn es in der Küche an grundlegenden Utensilien mangelt. Achten Sie darauf, dass Ihr Besteck, die Töpfe sowie das Geschirr vollständig und gut erhalten sind. Statten Sie Ihre Küche zudem mit den wichtigsten Gewürzen aus. Ihre Gäste werden es sehr zu schätzen wissen, wenn Sie diese Kleinigkeiten im Voraus besorgen!

– Geschirrspülmittel
– Salz
– Pfeffer
– Öl
– Essig

WLAN

WLAN ist eine besonders relevante Ausstattung für alle, die sich nicht vollständig von ihrer Arbeit trennen können, für Millennials und für internationale Gäste, die Wert auf eine kostenlose, stabile Verbindung ins Ausland legen. Ob die Verbindung nun dazu dient, den Kontakt zu Familie und Freunden in der Heimat zu pflegen, oder die besten Urlaubsschnappschüsse in den sozialen Medien zu teilen – WLAN ist für die meisten Reisenden nicht mehr aus einer Unterkunft wegzudenken.

Laut Booking.com ordnen globale Reisende die Bedeutung von WLAN vor fast allen anderen Annehmlichkeiten ein; nur Klimaanlagen und Pools sind den Urlaubern ähnlich wichtig. Sie können sogar überlegen, in einen portablen WLAN Router zu investieren. Ihr Gäste werden sich über die gewonnene Flexibilität freuen!

Das gewisse Etwas

Duftende Blumen auf dem Tisch, frischer Kaffee für die Maschine oder leckere Früchte in einer dekorativen Schale – der letzte Feinschliff an Ihrer Immobilie ist die beste Möglichkeit, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen! Eine persönliche Note, von Ihnen ausgewählt, verleiht Ihrer Immobilie nicht nur eine einladende Atmosphäre, sondern auch einen Hauch von Luxus.

Was für Sie nur einen minimalen Mehraufwand bedeutet, vermittelt Ihren Gästen Geborgenheit und hat einen erheblichen Einfluss auf die Bewertungen und die Wahrscheinlichkeit auf Weiterempfehlungen Ihrer Ferienunterkunft!