fbpx
Unsere Foto-Expertentipps: schnell und einfach zu mehr Buchungen

Fotos sind einer der wichtigsten Aspekte, die Sie beim Angebot Ihrer Ferienunterkunft berücksichtigen sollten. Ansprechende Fotos können die Anzahl der Buchungen, die ein Hausbesitzer erhält, leicht verdoppeln. Bei der Aufnahme von Fotos und der Vorbereitung eines Fotoshootings können schon wenige Tipps und Tricks helfen, die Gesamtqualität der Fotos zu verbessern.

Plane das Fotoshooting

Um das beste Ranking auf den Buchungsportalen zu erhalten, empfehlen wir:

– Mindestens 25 Fotos hochzuladen
– ca. 3 Fotos pro Raum
– Detailaufnahmen einzufügen, die die einzigartigen Eigenschaften Ihrer Ferienunterkunft unterstreichen


Es ist wichtig, dass die aufgeführten Ausstattungen und Schlafmöglichkeiten mit den aufgenommenen Fotos übereinstimmen. Dinge wie Pools, Grills, Terrassen, Badezimmer und Wohnbereiche sollten auf Ihren Fotos gezeigt werden. Je mehr Informationen Sie geben können, desto besser.


Vorbereitung des Fotoshootings

Eine Geschichte erzählen
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Fotos sind der erste Eindruck, den Ihre Gäste von Ihrer Ferienunterkunft haben werden. Gute Bilder helfen Ihnen dabei, die Einzigartigkeit Ihres Objekts zu präsentieren. Erzählen Sie Ihren Gästen anhand der Fotos Raum für Raum eine Geschichte!

Sie sollten sich fragen: „Welche Besonderheiten gibt es in meinem Apartment? Was gibt meinem Haus einen besonderen Charakter? Diese Fragen können Sie mit einigen „Detailfotos“, die die Eigenschaften Ihres Objekts zeigen, beantworten. Zeigen Sie, wodurch es sich von anderen abhebt.


Tageszeit 
Wählen Sie einen hellen und sonnigen Tag mit einem klaren, blauen Himmel. Natürliches Licht spielt bei Fotos eine wichtige Rolle und erzeugt ein klares und einladendes Bild. Wir empfehlen Ihnen, die Fotos morgens oder am frühen Nachmittag aufzunehmen, um Schatten und schlechte Lichtverhältnisse zu vermeiden.


Bemerken Sie die Unterschiede auf den Fotos?

  • Heller Außenbereich, aber dunkler Innenraum
  • Innenbeleuchtung ausgeschaltet
  • Kamerawinkel zeigt nicht den ganzen Raum
  • Helles Licht, das warm und einladend ist
  • Innenbeleuchtung ist eingeschaltet
  • Kamerawinkel, der alle Aspekte des Raumes zeigt

Home Staging – Die Inszenierung
Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Ferienhaus vollständig reinigen und perfekt in Szene setzen. Wenn Sie es fotografieren, sollte das Objekt so aussehen, als würde gleich ein neuer Gast einchecken.

– Pay attention to details (lower toilet seats, make the bed)
– Clean all surfaces
– Turn off all screens
– Turn on all lights in your home


Aufnahme der Fotos

Die Zeit für außergewöhnliche Aufnahmen ist gekommen! Für die besten Foto-Ergebnisse empfehlen wir:

– Die Fotos auf Brusthöhe zu machen
– Alle Fotos im Querformat zu schießen. Sie möchten so viel wie möglich vom Raum zeigen, ohne die Proportionen des Raumes zu verzerren
– Das Handy nicht zu kippen, wenn Sie Fotos machen. Dadurch erscheinen die Objekte im Bild verzerrt

In der heutigen Zeit braucht man nicht unbedingt eine teure, ausgefallene Kamera. Die meisten modernen Handys haben hochwertige Kameras und wenn Sie die wesentlichen Schritte befolgen, können Sie diese bestmöglich nutzen und ein starkes Ergebnis erzielen:

– Vergewissern Sie sich, dass sich Ihre Kamera im Modus „Foto“ befindet
– Deaktivieren Sie den Blitz
– HDR (High Dynamic Range) und die Raster-Funktion aktivieren, falls verfügbar


Wieso ist die Raster-Funktion so wichtig?

Das Raster ermöglicht es Ihnen, alle geraden Linien auf dem Foto sowohl vertikal als auch horizontal auszurichten. Gerade Linien umfassen Wände, Säulen, Türrahmen und sogar Möbel. Wenn alle Linien auf dem Foto parallel sind, entsteht ein ästhetisches Bild und potenzielle Gäste werden ermutigt, Ihre Fotos weiter zu durchstöbern.


Bemerken Sie die Unterschiede auf den Fotos?

  • Die Kamera ist in einem ungünstigen Winkel geneigt
  • Das Hauptobjekt (Pool) ist nicht zentriert
  • Keine der Linien (horizontal oder vertikal) sind parallel
  • Die Schirme dienen als Referenz für die vertikalen Linien
  • Der Pool dient als Referenz für die horizontalen Linien
  • Alle Linien sind parallel, was zu einer symmetrischen, ästhetischen Aufnahme führt

Achten Sie darauf, dass das zu fotografierende Hauptobjekt komplett zu sehen ist und nicht zu stark abgeschnitten wird. Wenn Sie einen Raum fotografieren, versuchen Sie, mindestens zwei Wände im Bild zu haben. Die Verwendung der Raster-Funktion ist hier nützlich, um ein symmetrisches Bild zu erhalten und die Ausrichtung der horizontalen und vertikalen Linien wird die Ästhetik des Bildes noch verstärken. Um ein schärferes Bild zu erhalten, tippen Sie auf den Bildschirm, um das Bild neu zu fokussieren.

Da das Aussehen Ihres Ferienhauses für Ihre Buchungen entscheidend ist, sollten Sie sich Zeit für gute Fotos nehmen. Wir versichern Ihnen, es wird sich lohnen!